Jar of Hope Header

Westfalenpost: Extremlauf für guten Zweck

Beitrag in der Warsteiner Westfalenpost vom 17.11.2017 über meine Reise zum Grand to Grand Ultra mit dem „Jar of Hope“-Team in die USA

Auszug:

„Die Soester Extremsportlerin Doreen Glomb nimmt an einem ganz besonderen „Sponsorenlauf“ teil. Sie wird beim „Grand to Grand Ultra“ in den USA starten. Sechs Etappen an sieben Tagen über eine Distanz von 273 Kilometern läuft der Wettkampf. Start ist am Grand Canyon, bevor es von dort aus in Richtung Westen geht. Das Terrain besteht aus einer Mischung aus Wüstenlandschaft mit hohen Sanddünen und schroffem Gelände, Waldwegen, felsigen Straßen und Schluchten. Die Teilnehmer müssen sich während des Laufs selbst versorgen und Nahrung für den gesamten Zeitraum mitführen.“

Weiterlesen auf westfalenpost.de
https://www.wp.de/sport/lokalsport/warstein/extremlauf-fuer-guten-zweck-id212568437.html

Der wichtigste Absatz:
„Wer Doreen Glomb dabei unterstützen möchte, kann sich an die Soesterin wenden unter E-Mail pt@doreenglomb.de oder telefonisch unter 0163/6929736.“

Sponsoren werden hier genannt
https://doreen-glomb.de/sponsoren/
Alles Weitere zum Thema, z. B. Werbung auf Sportbekleidung, klären wir persönlich.

Vielen Dank an Tim Cordes von der Westfalenpost-Redaktion für die Berichterstattung!

 

 

OCR WM Kanada 2016 Header

Starkes WM-Debüt in Kanada

Die Qualifikation hat sich gelohnt: Hier gibt es jetzt einige Eindrücke von meinem WM-Debüt in Kanada.

OCR 2016 Kanada Soester AnzeigerSoester Anzeiger vom 19.10.2016:

„Blue Mountains – ‚Stolz und zufrieden!‘ So beschreibt Doreen Glomb, Ausdauersportlerin aus Soest, ihre Gefühle nach dem Start bei der OCR-Weltmeisterschaft in Kanada. Beim großen Hindernislauf in der Nähe von Toronto (eineinhalb Stunden mit dem Auto) belegte die 41-Jährige im Einzelwettbewerb den 27. Platz in ihrer Altersklasse.“

Vollständiger Beitrag im Soester Anzeiger:
http://www.soester-anzeiger.de/sport/lokalsport/doreen-glomb-stolz-zufrieden-nach-ihrem-wm-debuet-6863397.html
Vielen Dank für die Berichterstattung!

Hier einige Impressionen von meinen Läufen

Vielen Dank an alle Unterstützer, Sponsoren und Daumendrücker!

Spartan Race Header

10.09.2016: 3. Platz beim Spartan Race Tirol

Ich war dabei: am Wochenende beim Spartan Race Oberndorf in der Trifecta-Wertung. Dabei habe ich alle 3 Läufe (s. u.) an einem Wochenende absolviert, 50 km zurückgelegt und 3.000 Höhenmeter überwunden.

Kurz gesagt handelt es sich um ein Hindernisrennen über verschiedene Distanzen, Höhenmeter und Anzahl von Hindernissen. Bei der Trifecta-Wertung werden 3 Läufe innerhalb eines Jahres gewertet.

spartan-race-1

Dabei bin ich insgesamt 3. und als einzige Deutsche auf dem Podest die schnellste Frau Deutschlands geworden. Gestartet sind in dieser Disziplin 270 Athleten bei insgesamt 7.000 Teilnehmer_Innen. Allerdings haben die meisten haben nur einen von drei Läufen absolviert.

  • Sprint: 5+ Kilometer, 15+ Hindernisse
  • Super: 13+ Kilometer, 20+ Hindernisse
  • Beast: 20+ Kilometer, 25+ Hindernisse

Details:
http://spartanraceeurope.com/trifecta/index-de.html

Hier Impression von 2015